Was ist Ergotherapie?

Das wesentliche Ziel einer ergotherapeutischen Behandlung ist

größtmögliche Selbstständigkeit und Autonomie, das Teilhaben am Leben mit all seinen Herausforderungen und Perspektiven in Alltag, Schule und Beruf. Dafür erarbeiten Ergotherapeuten gemeinsam mit ihren Klienten jeweils individuelle Lösungen, damit sie ihre Handlungsfähigkeiten entwickeln, wiedererlangen oder erhalten können. 

Das Besondere der Ergotherapie ist, jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit, mit all seinen körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Aspekten zu betrachten.

Der Weg zur Ergotherapie

Die Ergotherapie wird als Heilmittel von einem Haus- oder Facharzt verordnet.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse, allerdings müssen Klienten in der Regel eine Zuzahlung von 10% selbst tragen. 

Behandlungsverlauf

Nach einem sorgfältigen Aufnahmegespräch und der ergotherapeutischen Befunderhebung werden Sie, und bei Bedarf Ihre Angehörigen, in die Planung Ihrer Therapie einbezogen. Gemeinsam werden Therapieziele erarbeitet, und die Vorgehensweise als auch die Behandlung besprochen.

Zum Ende einer Verordnung überprüfen Sie im Gespräch mit dem Ergotherapeuten ob die vereinbarten Ziele erreicht wurden, und ob weiterer Therapiebedarf besteht. 

 



KONTAKT

TheraVida

Praxis für Ergotherapie

Benrodestr. 45 / 40597 Düsseldorf

ergo-theravida@gmx.de

www.ergo-theravida.de

Tel.: 0211/795 22 777

Fax.: 0211/795 22 778

Bankverbindung

IBAN: DE09305605480217378010

Mitglied  im Deutschen Verband der Ergotherapeuten